logo_jb
CHÂTEAU JALOUSIE BEAULIEU
GRAND VIN DE BORDEAUX
logo_jb
CHÂTEAU JALOUSIE BEAULIEU
GRAND VIN DE BORDEAUX
Histoire Background

Eine Geschichte, Eine Familie...

Fernand Duporge
François Fernand DUPORGE
(14.08.1873 - 03.10.1943)
2. Generation
Famille Duporge
Familie DUPORGE
(1920)
2. Generation
Famille Duporge
Familie DUPORGE
(1930)
3. Generation
Henri Duporge
Pierre Jean Henri DUPORGE
(01.01.1910 - 20.10.1982)
3. Generation
Philippe Person
Philippe PERSON
Leiter (05.11.1962 - )
5. Generation

Kapitel I

Anfänge des CHÂTEAU JALOUSIE BEAULIEU

Die Geschichte begann in den frühen Jahren des 20. Jahrhunderts. Im Jahr 1910 gründete die Familie Duporge das Weingut „Jalousy“ mit einer Anbaufläche von 20 Hektar. Fernand Duporge und sein Sohn Henri Duporge erweiterten das Weingut schrittweise. In der dritten Generation, im Jahr 1969, vergrößerte Pierre Duporge und seine Schwester Marie-Hélène Duporge das Weingut in den Umgebungen von Villegouge und David. Im Folgejahr änderten sie den Namen des Weingutes zu „Chateau Jalousie Beaulieu“.

Kapitel II

Wachstum und Modernisierung

Im Jahr 1999 übernahm Philippe Person, Marie-Hélènes Sohn, dass inzwischen 93 Hektar große angewachsene Weingut. Der Prozess der Expansion wurde 2001 fortgeführt, als durch ein Pachtvertrag das "Château Pascaud" und das "Château de Marze" angegliedert wurden. Mit einer aktuellen Anbaufläche von 160 Hektar ist "SCEA des Vignobles Jalousie Beaulieu" eines der größten Weingüter in der Region. Die Familientradition setze sich fort als im Jahr 2016 Pierre Person, der Sohn von Phillippe, dem Familienbetrieb beitrat. In der mittlerweile fünften Generation geht das Abenteuer des Château JALOUSIE BEAULIEU weiter.